Domain antholog.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt antholog.de um. Sind Sie am Kauf der Domain antholog.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Augustus:

Wandspiegel AUGUSTUS (LBH 6x81x81 cm)
Wandspiegel AUGUSTUS (LBH 6x81x81 cm)

· gold · Metall: Eisen, Spiegelglas · Dieser herrliche Spiegel in Form einer Sonne, mit glänzend vergoldeten Strahlen, ist der ideale Wandschmuck für einen modern gestalteten Raum. Schön hierzu lassen sich auch weitere Dekoartikel wie ein Hochflorteppich oder goldene Wohnaccessoires kombinieren. Die Liebe zum Detail und das Maximum an Qualität machen diesen handgemachten Wandspiegel so speziell. Er erfüllt alle Ansprüche einer modernen Wohneinrichtung. Einmal aufgehangen hält er perfekt und sicher. Jedes Stück ein Unikat · das Ergebnis professioneller Handarbeit.

Preis: 189.00 € | Versand*: 6.90 €
Schwert Augustus des römischen Kaisers
Schwert Augustus des römischen Kaisers

Schwert Augustus des römischen Kaisers mit Klinge aus 420er rostfreiem Edelstahl und Griffteilen in Bonzefinish Gesamtlänge: 70 cm Material: 420er Edelstahl Griffteile: Bonzefinish Klinge nicht scharf Gesamtgewicht: ca. 1,9 kg Hersteller: Marto frei ab 18 Jahren >>> Info zum Altersnachweis

Preis: 214.95 € | Versand*: 0.00 €
Hake, William Augustus Gordon: Society Organized: An Allegory
Hake, William Augustus Gordon: Society Organized: An Allegory

Society Organized: An Allegory , An Allegory , >

Preis: 33.01 € | Versand*: 0 €
Augustus - Im Auftrag des Kaisers [PC] (Neu differenzbesteuert)
Augustus - Im Auftrag des Kaisers [PC] (Neu differenzbesteuert)

Augustus - Im Auftrag des Kaisers [PC]

Preis: 29.93 € | Versand*: 4.95 €

Wer waren Oktavian Augustus, Caesar Augustus und Kleopatra?

Oktavian Augustus war der erste römische Kaiser und regierte von 27 v. Chr. bis 14 n. Chr. Er war der Adoptivsohn von Julius Caesa...

Oktavian Augustus war der erste römische Kaiser und regierte von 27 v. Chr. bis 14 n. Chr. Er war der Adoptivsohn von Julius Caesar und spielte eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung der römischen Republik in ein Kaiserreich. Caesar Augustus war der Titel, den Oktavian nach seinem Sieg im Bürgerkrieg annahm. Er war der erste Kaiser des Römischen Reiches und gilt als einer der bedeutendsten Herrscher der römischen Geschichte. Unter seiner Herrschaft erlebte das Römische Reich eine Zeit des Friedens und des Wohlstands, die als Pax Romana bekannt ist. Kleopatra war die letzte Königin des ägyptischen Ptolemäerreiches. Sie war bekannt für ihre Schönheit und ihre politischen Intrigen. Sie hatte eine Beziehung mit Julius Caesar und später mit

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Vollmachten hatte Augustus?

Augustus hatte als erster römischer Kaiser eine Vielzahl von Vollmachten. Er war Oberbefehlshaber der Armee, hatte die Kontrolle ü...

Augustus hatte als erster römischer Kaiser eine Vielzahl von Vollmachten. Er war Oberbefehlshaber der Armee, hatte die Kontrolle über die Finanzen des Reiches, konnte Gesetze erlassen und verfügte über die Befugnis, Senatoren zu ernennen. Zudem hatte er die Macht, Provinzgouverneure zu ernennen und war oberster Richter im Reich. Seine Autorität war so groß, dass er als Princeps, der erste Bürger Roms, eine beispiellose Machtfülle innehatte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Senatoren Legionen Provinzen Volksversammlung Senat Tribunen Plebejer Patrizier Consul

Ist Kaiser Augustus kontrovers?

Ja, Kaiser Augustus ist kontrovers, da er einerseits als einer der größten Herrscher des Römischen Reiches angesehen wird, der für...

Ja, Kaiser Augustus ist kontrovers, da er einerseits als einer der größten Herrscher des Römischen Reiches angesehen wird, der für Frieden und Stabilität gesorgt hat. Andererseits wird er auch kritisiert für seine Machtkonzentration, seine Propaganda und die Unterdrückung politischer Gegner. Es gibt also unterschiedliche Perspektiven auf seine Herrschaft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann wurde Augustus adoptiert?

Augustus wurde im Jahr 27 v. Chr. von seinem Großonkel und Adoptivvater Julius Caesar adoptiert. Diese Adoption erfolgte nach dem...

Augustus wurde im Jahr 27 v. Chr. von seinem Großonkel und Adoptivvater Julius Caesar adoptiert. Diese Adoption erfolgte nach dem Tod von Caesar im Jahr 44 v. Chr. und war ein wichtiger Schritt in Augustus' politischer Karriere. Durch die Adoption erhielt er nicht nur den Namen Gaius Octavius Thurinus, sondern auch das Erbe und die politische Macht seines Adoptivvaters. Dies legte den Grundstein für Augustus' Aufstieg zum ersten römischen Kaiser.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Augustus Kaiser Rom Caesar Marcus Vipsanius Agrippa Tiberius Gaius Octavius Livia Drusilla Claudius

trendor 358845 Anhänger Augustus 333 Gold Replikat Römischer Denar Münze
trendor 358845 Anhänger Augustus 333 Gold Replikat Römischer Denar Münze

Schmuck-Anhänger aus 8-Karat-Gold 333, Nachprägung einer Denar-Münze aus der römischen Kaiserzeit, Vorderseite mit Relief der Kaisers Augustus, auf der Rückseite 8-strahliger Komet mit Schweif, Durchmesser (ohne Ösen) ca. 20 mm, Lieferung inklusive einem Mikrofaser-Pflegetuch

Preis: 354.00 € | Versand*: 0.00 €
Echtes Unikat aus den Jahren um die Geburt Jesu: Original-Silbermünze des ersten römischen Kaisers Augustus!
Echtes Unikat aus den Jahren um die Geburt Jesu: Original-Silbermünze des ersten römischen Kaisers Augustus!

Über 2.000 Jahre alte Top-Rarität: Die Original-Silbermünze "Kaiser Augustus" Augustus („der Erhabene“) war der erste römische Kaiser überhaupt. Er wurde im Jahre 63 v. Chr. in Rom geboren und war Großneffe, Adoptivsohn und Haupterbe Julius Cäsars. Nach dessen Tod übernahm er nach langen Machtkämpfen schließlich 30 v. Chr. die Alleinherrschaft über das Reich. Die zwischen 5 v. Chr. und 5 n. Chr. von Augustus angeordnete Volkszählung ist durch die Überlieferung aus dem Neuen Testament bis heute in aller Welt berühmt. Es handelt sich hierbei nämlich um die Volkszählung, bei der Josef und Maria nach Bethlehem gingen, um sich in die Steuerlisten eintragen zu lassen. Dort gebar Maria in einer Stallung ihr Kind Jesus, den „Sohn Gottes“. Aus dieser Zeit können Sie sich jetzt einen echten antiken Silber-Denar mit dem Porträt von Kaiser Augustus sichern. Das kostbare Original wurde zu seinen Lebzeiten vor über 2.000 Jahren. Somit ist jedes Stück absolut einzigartig. Jede dieser antiken Original-Silbermünzen ist ein von Hand geschlagenes Unikat. Deshalb kann die gelieferte Münze von der hier gezeigten abweichen.

Preis: 1590.00 € | Versand*: 0.00 €
Casa Padrino Luxus Bronzefigur Kaiser Augustus Bronze / Schwarz 24 x 24 x H. 77 cm - Bronze Skulptur mit Marmorsockel - Dekofigur
Casa Padrino Luxus Bronzefigur Kaiser Augustus Bronze / Schwarz 24 x 24 x H. 77 cm - Bronze Skulptur mit Marmorsockel - Dekofigur

Luxus Bronzefigur Kaiser Augustus von Casa Padrino Material: Bronze, Marmor Breite: 24 cm Tiefe: 24 cm Höhe: 77 cm Farbe: bronze / schwarz Wirkt sehr elegant und edel Aus der Deko-Kollektion von Casa Padrino! Sie kaufen ein Produkt der Marke Casa Padrino. Casa Padrino ist ein europaweit renomierter Produzent und Vertrieb von Barock Möbeln und ein eingetragenes Warenzeichen beim deutschen Patent und Markenamt.

Preis: 899.90 € | Versand*: 24.90 €

Wie nannte sich Augustus?

Augustus nannte sich ursprünglich Gaius Octavius Thurinus, bevor er den Titel Augustus annahm. Der Titel Augustus bedeutet "der Er...

Augustus nannte sich ursprünglich Gaius Octavius Thurinus, bevor er den Titel Augustus annahm. Der Titel Augustus bedeutet "der Erhabene" oder "der Erhabene". Augustus war der erste römische Kaiser und regierte von 27 v. Chr. bis 14 n. Chr. Er erlangte seine Macht durch politische Intrigen und militärische Siege und festigte seine Herrschaft durch die Gründung des Prinzipats. Augustus war ein geschickter Politiker und Verwalter, der das römische Reich in eine Zeit des Friedens und der Stabilität führte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Caesar Augustus Imperator Princeps Dominus Divus Germanicus Britannicus Nero

Wann war Augustus Kaiser?

Augustus wurde im Jahr 27 v. Chr. zum Kaiser des Römischen Reiches ernannt. Er regierte bis zu seinem Tod im Jahr 14 n. Chr. und g...

Augustus wurde im Jahr 27 v. Chr. zum Kaiser des Römischen Reiches ernannt. Er regierte bis zu seinem Tod im Jahr 14 n. Chr. und gilt als der erste römische Kaiser. Augustus war zuvor als Octavian bekannt und spielte eine entscheidende Rolle im Bürgerkrieg, der zur Errichtung des Prinzipats führte. Seine Herrschaft markierte den Beginn des Pax Romana, einer Zeit des Friedens und der Stabilität im Römischen Reich. Wann war Augustus Kaiser?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Julisch-Claudische Dynastie Imperium Romanum Princeps Civitatum Pax Romana Germanicus Drusus Tiberius Caligula Claudius

Wer hat vor Augustus geherrscht?

Vor Augustus herrschte das Römische Reich unter der Republik, in der verschiedene Konsuln und Senatoren die Macht teilten. Nach de...

Vor Augustus herrschte das Römische Reich unter der Republik, in der verschiedene Konsuln und Senatoren die Macht teilten. Nach dem Tod von Julius Caesar im Jahr 44 v. Chr. wurde Augustus sein Nachfolger und führte das Reich in die Zeit des Prinzipats, in der er als erster römischer Kaiser regierte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

War Augustus ein guter Herrscher?

War Augustus ein guter Herrscher? Augustus wird oft als einer der bedeutendsten Herrscher der römischen Geschichte angesehen. Er s...

War Augustus ein guter Herrscher? Augustus wird oft als einer der bedeutendsten Herrscher der römischen Geschichte angesehen. Er schuf Stabilität im Reich nach den Bürgerkriegen und legte den Grundstein für das römische Kaiserreich. Seine Reformen und politischen Maßnahmen trugen zur langfristigen Prosperität des Reiches bei. Allerdings gab es auch Kritik an seiner autoritären Herrschaft und seinem Streben nach Macht. Letztendlich hängt die Bewertung von Augustus als Herrscher von individuellen Perspektiven und historischen Interpretationen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Stabilität Wirtschaft Religion Kultur Frieden Expansion Legitimität Reichtum Innovation

Was ist Augustus von Primaporta?

Augustus von Primaporta ist eine berühmte römische Statue, die den römischen Kaiser Augustus darstellt. Die Statue wurde im Jahr 2...

Augustus von Primaporta ist eine berühmte römische Statue, die den römischen Kaiser Augustus darstellt. Die Statue wurde im Jahr 20 v. Chr. geschaffen und ist eine der bekanntesten Darstellungen des Kaisers. Sie zeigt Augustus als jugendlichen und idealisierten Herrscher, der als Friedensstifter und Begründer des römischen Reiches dargestellt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie war Augustus Octavian eigentlich?

Augustus Octavian war der erste römische Kaiser und regierte von 27 v. Chr. bis 14 n. Chr. Er war ein geschickter Politiker und Mi...

Augustus Octavian war der erste römische Kaiser und regierte von 27 v. Chr. bis 14 n. Chr. Er war ein geschickter Politiker und Militärstratege, der das Römische Reich erfolgreich konsolidierte und stabilisierte. Er führte zahlreiche Reformen durch und legte den Grundstein für das spätere römische Kaiserreich.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie nannte sich Augustus selbst?

Augustus nannte sich selbst nicht Kaiser, sondern Prinzeps, was so viel wie "Erster Bürger" bedeutet. Er wollte damit betonen, das...

Augustus nannte sich selbst nicht Kaiser, sondern Prinzeps, was so viel wie "Erster Bürger" bedeutet. Er wollte damit betonen, dass er nicht als Alleinherrscher, sondern als erster unter Gleichen regierte. Augustus nutzte diesen Titel, um seine Macht zu legitimieren und seine Stellung als Führer des römischen Reiches zu unterstreichen. Er war sehr bedacht darauf, seine Herrschaft als eine Fortsetzung der republikanischen Tradition darzustellen, obwohl er in der Realität ein autokratischer Herrscher war. Sein Titel als Prinzeps war also eine geschickte politische Inszenierung, um seine Autorität zu festigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Caesar Imperator Princeps Divus Dominus Rex Imperium Potestas Souverän

Wie aus Octavian Augustus wurde?

Wie aus Octavian Augustus wurde? Octavian, der Adoptivsohn von Julius Caesar, kämpfte nach dessen Ermordung erfolgreich um die Mac...

Wie aus Octavian Augustus wurde? Octavian, der Adoptivsohn von Julius Caesar, kämpfte nach dessen Ermordung erfolgreich um die Macht in Rom. Er gewann entscheidende Schlachten, wie die Schlacht bei Actium, und wurde schließlich zum alleinigen Herrscher des Römischen Reiches. Um seine Macht zu legitimieren, erhielt er den Titel Augustus und wurde der erste römische Kaiser. Durch seine politischen und militärischen Erfolge konnte er das Reich stabilisieren und eine lange Periode des Friedens und Wohlstands, bekannt als Pax Romana, etablieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Senatoren Legionen Senat Kaiser Machtkampf Heer Provinz Reich Religion

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.